The Goal

Motivieren Sie Mitglieder zu recherchieren, aktiv zu werden und sich mit anderen in Verbindung zu setzen. Zusammen erschaffen wir einen grüneren Planeten.

Die Hürde

Greenwire Version 3.0 das mithilfe von Drupal gebaut wurde, benötigte eine erfrischende Veränderung. Der Fokus lag dabei darauf, Mitglieder zu inspirieren und sie zu motivieren aktiv zu werden.

Das Ergebnis

Mehr als 10 Greenwire Hubs werden nach Open Social migriert mithilfe von Drupal 8 für Greenwire 4.0.

volunteer community
Greenwire 4.0 angetrieben durch bodenständigem Aktivismus

Greenwire 4.0, die neueste Version der Greenpeace Community Plattform, wurde auf Basis von Open Social einem quelloffenen Betriebssystem mithilfe der Drupal 8 Software erbaut. 

Greenpeace benötigt eine sichere Online Plattform um ihren 3 Millionen Freiwilligen den Raum zum Erfolg zu geben. Greenwire 4.0 soll aktiv dazu beitragen:

  1. Sich zu registrieren war noch nie so einfach;
  2. Erleichterte Datenerfassung von Freiwilligen;
  3. Verschiedene Ideen und Perspektiven von Freiwilligen werden aktiv unterstützt;
  4. Ermöglicht es Greenpeace auch in Städten ohne Mitarbeiter repräsentativ zu sein;
  5. Erschafft gemeinschaftsbildende Möglichkeiten;
  6. Ermöglicht es Mitgliedern und Spendensammlungteams lokale Kontakte zu knüpfen;
Greenwire migration process (no background)
Migration von +10 Plattformen zu Open Social

Greenwire 3.0 wurde überwiegend mit Drupal 7 erbaut. Mehr als 10 nationale/regionale Ämter (NROs) werden zu Open Social migrieren.

Jedes NRO hat dieselbe Open Social “codebase” manche NROs haben zusätzliche maßgeschneiderte Module, die spezifische lokale Aktivitäten unterstützen. Eine ‘codebase’ für mehrere Plattformen hat den Vorteil das alle Plattformen mit einem Klick aktualisiert werden können.

Unser Migrationsprozess

  • Zuhören. Mithilfe von Brainstormsitzungen, regelmäßigen Besprechungen und Diskussionen über Personalisierung und einem offenen Ohr erfuhren wir alles über die Bedürfnisse von Greenwire
  • Diskrepanzen ermitteln. Wir ermittelten Diskrepanzen zwischen der alten und neuen Plattform und erbauten wenn nötig massgeschneiderte Module.
  • Entwerfen des Migrationsskripts. Wir entwarfen ein Migrationsskript mithilfe dessen wir die Daten erfolgreich von der alten zu der neuen Plattform platzieren können.

Ausführen der Migration. Nach einem Abnahmetest und einer Fehlerbehebungsphase werden alle Daten mit nur einem Klick zu Open Social migriert.

Flexible groups in Open Social
feature highlight
Flexible Gruppen

Open Social entwickelte neue Gruppentypen für Greenwire 4.0 um den flexiblen Gruppen der alten Plattform gerecht zu werden. Die Gruppen geben mehr Kontrolle über die Sichtbarkeit und den Inhalt der Gruppen.

  1. Flexible Gruppen. Dieser Gruppentyp ermöglicht es Community Mitgliedern, auszuwählen in welcher Art und Weise Mitglieder der spezifischen Gruppe beitreten können und welcher Inhalt für wen sichtbar ist (öffentlich, privat, nur Mitglieder der Community). 
  2. Geheime Gruppen. Diese Gruppen können nur von Administratoren erstellt werden und sind nur sichtbar für eingeladene Mitglieder.
“Dank Greenwire vergrößert sich die Reichweite und der Einfluss der Freiwilligen von Greenpeace von Tag zu Tag. Eine online Community ist eine Notwendigkeit in einer Zukunft in der die Grenzen zwischen online und offline Aktivismus immer mehr verschwimmen …”
Brian Fitzgerald
Brian Fitzgerald
Greenpeace International Head of Digital Network & Mobilization
Timeline Greenpeace and GG
10 Jahre zusammen mit GoalGorilla

Die niederländische Greenwire Abteilung entwickelte 2011 zusammen mit GoalGorilla Greenwire 1.0 und wurde kurz danach weiter ausgebreitet nachdem das internationale Greenpeace das grosse Potenzial der Plattform erkannte. 

Und der Rest, ist wie man so schön sagt, Geschichte:

  • 2011 entwickelte GoalGorilla die erste Greenwire Version 1.0 für die Niederlande
  • 2013 entstand Greenwire 2.0 erbaut mit Drupal 7 welches global eingeführt wurde
  • 2015 bekam Greenwire 3.0 eine Neugestaltung und neue Funktionalitäten 
  • 2015 gewann Greenwire den ‘Dutch Interactive Award’ in der Kategorie Soziales und Communities
  • 2016 lancierte GoalGorilla Open Social nachdem die Anfragen für online Communities wie Greenwire rapide angestiegen waren
  • Dieses Jahr, 2019, migriert Greenwire 4.0 zu Open Social
Implementation Update

Sind Sie neugierig geworden wie es mit der Community weitergehen wird? Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig die neuesten Ereignisse. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Lesen Sie weitere Erfolgsgeschichten